Kalispera aus Kreta – Grecotel White Palace

Ich war für Euch auf der schönen Griecheninsel unterwegs und testete an 3 Tagen die Grecotels auf Herz und Nieren.

Mein Favorit ist das Grecotel White Palace – ein Traum in Weiß.

Bereits im Eingangsbereich wurden wir mit einem tollen Blick auf das Meer herzlich vom Hotelmanager begrüßt und auf die tolle Außenterrasse gebracht.
Von dort aus hat man einen beeindruckenden Blick auf das beleuchtete Rethymnon.
Zum Abendessen testeten wir das „The White Club Restaurant“, dass internationale, italienische, französische und natürlich griechische Küche anbietet.
Man kann aus 4 verschiedenen Menüs sein „Lieblingsmenü“ auswählen und sich von den Köstlichkeiten den Gaumen verzaubern lassen.

Gesättigt und Glücklich machten wir uns auf an die Rezeption und bezogen kurz danach unsere Zimmer.

Ich bezog mein Doppelzimmer mit Meerblick, dass sehr großzügig und offen gestaltet ist.
Durch die hellen Farben wirkt das 2014 renovierte Zimmer sehr einladend.
Ein absoluter Hingucker ist die offene Dusche im Ankleidebereich.

Nach einer bequemen Nacht zog es uns direkt an das reichhaltige Buffet des Hauptrestaurants „Ventanas Il Mar“ das keine Wünsche offen ließ.
Über die leckersten Früchte, frisches Brot, ausgewählten Käse und Wurstsorten, durften die griechischen Spezialitäten wie zum Beispiel der Griechische Joghurt natürlich nicht fehlen.

Auf unserm Rundgang durch das Hotel durften wir die verschieden Zimmerkategorien besichtigen.
Ein besonderes Highlight sind die Villen im Nebengebäude.

Seit 2017 gibt es ganz neu im White Palace, das „LUX ME“ – All Inklusive Konzept.
Dieses beinhaltet : 24-h Whats up Concierge Service, Besuch & Abendessen auf der Agreco Farm (kein Transfer), Besuch des Aquaparks im Marine Palace (kein Transfer), Minibar inkludiert, unlimitierte Nutzung aller À-la-carte Restaurants inklusive Getränke

Das Absolute Highlight  des All Inklusive Konzept ist der Besuch der Agreco Farm.
Es wird Saisonal gekocht, was auf der Farm Wächst und Gedeiht.
So hat man zum Beispiel die Möglichkeit im Mai frisch gepflückte Artischocken mit etwas Zitronensaft und Salz zu versuchen – sehr lecker.

Gerne suche ich mit Ihnen das passende Grecotel für Sie aus.
Ich freue mich auf Ihren Besuch.

Ihr Catrin Scherer

 

Schreib einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *