Gestern war ein Tag, an dem man an einem Abend die ganze Welt umrunden konnte. Sofern man bei der Multivisionsshow von Reiner Meutsch (ehemals Chef des Reiseveranstalters Berge & Meer) mit dabei war, der von seinen unglaublichen Weltumrundungs-Abenteuern erzählte. Der Sinn seiner Reise im letzten Jahr war, mit einem Kleinflugzeug und einem Co-Piloten auf Weltreise zu gehen, die gesammelten Spendengelder der Stiftung FLY & HELP in Afrika und Asien an ausgesuchte Projekte zu übergeben und die Fortschritte beim Bau der Schulen für hilfsbedürftige Kinder und Jugendliche zu überwachen.

Mit einem Wort: Es war einer der spannendsten und packendsten Momente, wo nicht nur bei Reiner Meutsch die Tränen flossen, und der Sinn eines erfüllten Lebens deutlich wurde. Reisen verbindet – hier wurde es noch deutlicher, wem es noch nicht bewusst war. Dank seiner Initiative und der Unterstützung der Spender konnten in den letzten Jahren bereits über 60 Schulen in aller Welt gebaut werden. Bis Ende 2015 werden weitere 31 Schulprojekte fertiggestellt sein.

Zu diesem Erfolg möchte ich und das Team der Euro Lloyd Reisebüros ganz herzlich danken und gratulieren. Wir sind tief berührt von der Menschlichkeit dieses herausragenden Touristikers, der mit einer guten Idee und einem Kleinflugzeug viel Freude und vor allem Wissen in entlegene Regionen dieser Erde gebracht hat und noch weiter bringen will.

Wir verweisen hier auf die Webseite von Reiner Meutsch und seiner Stiftung www.fly-and-help.de Dort sind alle weiteren Angaben zu den Projekten veröffentlicht. Wenn Sie noch eine gute Idee benötigen, wo Sie Ihre überschüssigen Gelder investieren möchten … hier ist ein guter Platz dafür 😉

Reiner Meutsch, Gabriele Reminder-Schray, MOVE on Tour
Reiner-Meutsch, Gabriele Reminder-Schray, MOVE
El Condor Pasa
El Cóndor Pasa, live in Concert in der Liederhalle in Stuttgart
The Lions King
Die Sängerin aus dem Musical „KÖNIG DER LÖWEN“ live on stage

Fotos: © Bernd Schray, beejees.communication gmbh

32 Kommentare

  1. Eine klasse Idee, ich bin sprachlos! Danke für den Tipp/Verweis zu der Webseite von Reiner Meutsch und seiner Stiftung, schaue ich mir gleich mal in Ruhe an…
    Viele Grüße aus Böblingen, Niclas

  2. Es sind immer bewegende Momente für mich im Ausland Schulen zu besuchen, die mit privaten Geldern geschaffen und unterstützt werden. So hatte ich letztes Jahr die Möglichkeit in Kathmandu Kinder aus sozial schwachen Familien während des Unterrichts kennen zu lernen. Glänzende Augen, mit Freude dabei und ein Lachen das man nie vergisst sind die Dankesworte . Ich kann nur sagen jeder EURO hilft und bereitet einen guten Start ins Leben, der für viele auf unserer Welt nicht selbstverständlich ist.

  3. Reiner Meutsch ist ein ganz besonderer Mensch. Mit seiner Hilfe haben wir mit der Unterstützung vieler unserer Kunden mit der Initiative DER Welt verpflichtet in den letzten Zwei Jahren bereits 20 Schulen bauen können. Damit gibt man den Kindern in diesen Ländern die Chance einen Beitrag zu leisten, sich selbst aber vor allem ihr Land weiterzuentwickeln.

  4. Grosser Respekt an Herrn Meusch für so viel Abenteuerdrang verbunden mit einer karitativen Sache ! So wird unsere kleine Welt in diesen bedrohlichen Zeiten doch ein wenig besser….

  5. Eine ganz großartige Aktion mit unglaublich viel Engagement, Herzblut und Menschlichkeit von Reiner Meutsch. Er und sein Handeln sind hoch Anerkennungswürdig und führen hoffentlich noch zu vielen weiteren Botschaftern und Unterstützungen für die Projekte. Bildung ist essenziell für eine bessere Zukunft von Kindern und damit auch für die Entwicklung von Ländern die wir bereisen. Klasse, dass er den Mut hat, dies so stark zu unterstützen und sich so stark einbringt – ich wünsche ihm und allen Beteiligten weiterhin ganz viel Glück und Erfolg!

  6. Reiners Lebenswerk ist ein Vorbild! Auch für uns Nachwuchstouristiker. Nur ganz ehrlich: Als Treiber der „Discount-Reisen“ zu Discountpreisen mit denen auch immer Margenschmälerung und zu guter letzt schlecht bezahlte Arbeitsplätze usw. dran hängen empfinde ich es eher als to-do und zwar für alle Großunternehmer, nicht nur in unserer Branche. Der TIC ehrte Reiner dieses Jahr mit dem Lifetime-Award: http://tictv.de/reiner-meutsch-erhaelt-den-lifetime-award-2015-82.html
    LG

  7. Danke fuer den Verweis zu dieser tollen Stiftung. Das Konzept zu Fly&Help hat mich ueberzeugt! Klasse, dass Sie als Reisebuero auf sowas aufmerksam machen Fr. Reminder-Schray!

    1. Wir haben Herrn Meutsch vor einiger Zeit persönlich kennenlernen dürfen und waren
      von seinem Engagement so angetan, dass wir
      beschlossen haben seine Aktivitäten voller Freude zu unterstützen.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.