Sie kennen bereits Dubai und Abu Dhabi? Sie lieben den Orient und möchten etwas Neues sehen und erleben? Dann könnte das Königreich Bahrain das Richtige für Sie sein!

Natürlich ist der Besuch des „Formula One Gulf Air Bahrain Grand Prix“ die spektakulärste Attraktion die Bahrain zu bieten hat. Aber auch Kulturliebhaber können auf Entdeckungsreise gehen: das UNESCO Weltkulturerbe „Q´alat Al Bahrain“, die Festung von Bahrain bietet eine der wertvollsten Ausgrabungen im Persischen Golf. Das Museum vor Ort kann besucht werden und hält zahlreiche Informationen zu der Geschichte Bahrains bereit. Sehenswert sind außerdem die traditionellen „Muharrag-Häuser“. Auch die ehemaligen Wohnhäuser von Shaikh Isa Bin Ali, eines ehemaligen Herrschers von Bahrain, können besichtigt werden. Verzaubern wird Sie sicher auch ein Besuch auf dem Basar. Auf dem „Bab al Bahrain Souq“ können Sie wunderbar Gewürze einkaufen und in orientalisches Flair eintauchen. Vergessen Sie das Handeln nicht! Einen besonderen Abend können Sie in dem beliebten Ausgeh-Viertel „Adliyn“ verbringen. Diese Ecke ist besonders durch seine zahlreichen Kunstgalerien bekannt geworden.

 

Für Sie besucht habe ich folgende Hotels:

Four Seasons Bahrain Bay 5+*

Ein Haus mit außergewöhnlicher Architektur, hervorragendem Essen und aufmerksamen Service


Sofitel Bahrain Zallaq Thalassa Sea & Spa 5*

Das einzige Thalasso Hotel am Golf!


The Ritz-Carlton, Bahrain 5*

Sehr familienfreundliches Luxus Resort an einem schönen Strand


ART Rotana Amwaj Island 5*

Dieses Hotel beeindruckt mit seiner futuristischen, modernen Architektur. Fußläufig sind Restaurants und Geschäfte erreichbar. Sehr gute Küche!


The Palace Boutique Hotel 4+*

Für Liebhaber kleiner Häuser (nur 20 Zimmern). Besuchen Sie unbedingt „The Orangery Tearoom & Patisserie“! Dieser Tipp gilt auch für Gäste die in einem anderen Hotel wohnen.

 

 

Es würde mich sehr freuen, wenn das kleine Königreich Bahrain Ihre Aufmerksamkeit geweckt hat. Für Ihre Fragen stehe ich sehr gerne zur Verfügung.

Herzlich, Ihre Nadine Schaake

 

Bilder: © Nadine Schaake

 

 

 

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *