Der zweite Tag unserer Inforeise auf der schönsten Insel im Mittelmeer bietet viele tolle Hotels, über die wir Ihnen berichten wollen.

Tag eins verpasst? Kein Problem! Lesen Sie >>Hier<< den Beitrag meiner Kollegin Pia.

 

Park Hyatt Mallorca

Bei der Anreise zu diesem Hotel fällt uns sofort auf, dass wir keines der typischen Mallorca-Hotels besichtigen werden. Mitten in der Natur bei Canyamel liegt das Hotel, welches eher an ein mallorquinisches Dorf erinnert. Wir schauen uns die 5,5 Sterne-Hotelanlage an und verlieben uns sofort in diese charmante Unterkunft. 18 Gebäude mit insgesamt 142 Zimmern verteilen sich großzügig über eine kleine Anhöhe.

Am Strand befindet sich die Anlage zwar nicht direkt, Sandliebhaber können aber in der näheren Umgebung 5 tolle Strände zum Baden finden. Diese sind prima mit einem Mietwagen zu erreichen, den wir für eine Mallorca-Reise immer empfehlen würden.

Golferherzen werden hier höher schlagen, denn der 18-Loch-Golfplatz „Son Servera Golf“ liegt in greifbarer Nähe. Auch für Anfänger werden hier Kurse angeboten.

Der Wellnessbereich bietet auf seinen 2000qm pure Entspannung und ist für Personen ab 16 Jahren zugänglich. Hier werden Ihnen neben den klassischen Massagen auch Sport-, Fußreflexzonen-, sowie Hotstone- und Abhyangamassagen angeboten. Diese können auch gemeinsam von Paaren in den separaten Paarbehandlungsräumen gebucht werden.

Mein Tipp: Die Zimmer im oberen Bereich & Stockwerk bieten einen wunderbaren Blick über das Tal!

TUI SENSIMAR Aguait Resort & Spa

Weiter geht es bis nach Cala Ratjada. Das Erwachsenenhotel ab 18 Jahren liegt direkt am Wasser und bietet deswegen einen traumhaften Blick über das Meer. Hierfür empfehlen wir die Zimmer mit Meerblick, denn so kann man den Ausblick auch in Ruhe vom Balkon aus genießen.

Einen Strand hat auch dieses Hotel nicht, doch der 1km entfernte Sandstrand kann von Mai bis Oktober einfach mit dem Bus erreicht werden. Nach dem Schwimmen im Salzwasserpool kann man sich auf einem der kostenfreien balinesischen Betten niederlassen und auf der Liegewiese entspannen.

Das Sport- und Fitnessprogramm wird von geschultem, deutschsprachigem Personal geleitet. Hier werden u.a. Kurse wie Yoga, funktionales Training, Step Aerobic oder Langhanteltraining angeboten. Nach dem Training kann man sich in der Eisgrotte oder der Finnischen Sauna im SPA-Bereich ausruhen und wieder zu Kräften kommen.

Für besondere Anlässe oder als schöne Überraschung kann für Paare ein Candle-Light-Dinner auf einem kleinen Felsvorsprung direkt am Meer vorbereitet werden.

Mein Tipp: Die Einzelzimmer liegen alle auf der Straßenseite, weswegen Alleinreisende ein Doppelzimmer zur Alleinbenutzung mit Meerblick buchen sollten!

 

Grupotel Parc Natural & Spa

Diese 5-Sterne-Anlage liegt direkt am langen Sandstrand von Playa de Muro. Ausgezeichneter Service und einen Urlaub ohne Sorgen versprechen die zahlreichen Awards, die dieses Hotel schon gewonnen hat. Und tatsächlich: die freundlichen und hilfsbereiten Mitarbeiter lesen einem jeden Wunsch von den Augen ab.

Kulinarische Hochgenüsse gibt es im Restaurant, wobei das klassische Buffet, als auch á la carte am Platz in der Verpflegung inkludiert sind. Das täglich wechselnde Menü bietet für jeden Geschmack etwas. Lassen Sie sich Ihr Steak frisch und auf Wunsch zubereiten, an der Käseplatte von einem Spezialisten beraten oder beobachten Sie den Sushi-Koch beim Zubereiten der leckeren Speisen. Jeden Tag lässt sich das Hotel etwas Neues einfallen und sorgt so oft für Überraschungen.

Die Lagunenartige Poolanlage liegt geschützt mittig in der Hotelanlage. Hier befindet sich auch eine große Liegewiese, die sich bis zum Strand hinunter zieht. Über eine kleine Düne gelangt man von hier zum Strand, an dem viele Wassersportaktivitäten angeboten werden.

Mein Tipp: Es gibt Zimmer mit Blick auf die Albufeira – hier können Sie den Blick auf das Naturschutzgebiet genießen, haben Ihre Ruhe und können so richtig abschalten.

 

The Sea Hotel by Grupotel

Ein kurzer Abstecher führt uns in den ehemaligen Fischerort Can Picafort. Das modern gestaltete Gebäude eignet sich hervorragend für Designliebhaber ab 18 Jahren.
Auch hier gilt wieder: Strandliebhaber sind gut aufgehoben, denn das Hotel liegt direkt am feinen Sandstrand.
Sollte hier ein Mal zu viel los sein, kann auf die Sonnenterrasse umgezogen werden – hier sind definitiv nur Hotelgäste.

Das im Jahr 2016 komplett renovierte Haus bietet ein extravagantes Aussehen und ein echtes Wohlfühlambiente.
Entspannen Sie im Wellnessbereich des Hotels und genießen Sie eine Finnische Sauna oder bringen Sie Ihren Kreislauf in der Erlebnisdusche in Schwung.

Mein Tipp: Das Doppelzimmer der Kategorie „Premium Frontal Seaview“ verfügt über 2 Balkone, jeweils mit Meerblick!

 

Lesen Sie hier den dritten und letzten Teil unserer Inforeise und erhalten Sie alle Informationen zu den besuchten Hotels!

Sie planen eine Mallorca-Reise und wünschen eine Beratung mit wertvollen Tipps und Insider-Wissen? Wir beraten Sie gerne in einem unserer Reisebüros in Stuttgart, Sindelfingen und Ludwigsburg.
Lesen Sie mehr über Mallorca auf unserem Reiseblog!

Wir freuen uns auf Sie!

Ihre Laura Fries

 

Bilder © Laura Fries & GIATA

 

2 comments

  1. Da wart ihr ja tolle Hotels besichtigen!
    Mein Mann und ich gehen seit Jahren in das Grupotel Parc Natural und würden es jedem weiterempfehlen!
    Das Essen ist das Beste das wir je in einem Hotel bekommen haben und die Lage ist einfach traumhaft.
    Wir buchen auch unseren nächsten Sommerurlaub wieder bei euch und kommen im Dezember mal vorbei

    Mit freundlichen Grüßen
    Maria und Dirk

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *