Im Sommer durfte ich in das wunderschöne Karibik-Paradies Jamaika reisen. Mit der Condor ging es in 11,5 Stunden nach Montego Bay, der Hauptflughafen für die Urlauber. Nach der problemlosen Einreise (ohne Visum) ging es in den Süden der Insel zum Hotel Sandals Whitehouse European Village & Spa. Das Hotel liegt ruhig inmitten tropischer Natur an einen schönen langen Sandstrand. Das Hotel ist in mehrere Blöcke eingeteilt und wird nach verschiedenen euroöäischen Ländern eingeteilt. Eine schöne Gartenanlage mit vielen Tieren runden das Urlaubsfeeling ab.

Sandals Whitehouse
Sandals Whitehouse

Das besondere an den Sandals Hotels, es sind Resorts nur für erwachsene PAARE. Hier kann man Romantik pur genießen oder auch mit anderen Paaren locker ins Gespräch kommen. Für die anderen schönen Dinge im Leben ist gesorgt: auch hochwertige Spezialitäten-Restaurants und Marken-Getränke sind bereits inkludiert, ebenso auch das WLAN und viele Sportarten. Für mich als Taucher war natürlich die kostenfreien Tauchgänge ein besonderes Highlight!

Ein weiteres Highlight ist das Angebot für Hochzeitsreisende: Egal ob Flitterwochen oder Heirat im tropischen Paradies- Sandals Resort sind vorbereitet und organisieren alles für den Gast. Zum Teil ist sogar die eigene Hochzeit inbegriffen!

Auch für soziale Projekte haben die Sandals Resort ein offenes Ohr. Seit Jahren engagiert sich die Hotelkette in der The Sandals Foundation für die Bildung, Erziehung und Umwelt in der Karibik.

Als nächstes sind wir nach Negril gefahren. Hier liegt das Sandals Negril direkt am 7-miles-Beach. Wir betreten den Eingangsbereich und haben gleich einen wunderschönen Blick auf das azurblaue Meer. Die Zimmer sind schön eingerichtet und man möchte eigentlich gar nicht mehr ausziehen. Besonders für Honeymooner sind die Sandals Resort super – viele Zimmer haben eine eigene Badewanne auf der Terrasse bzw. Balkon. Auch die Cabanas am Strand kann man für einen Tag mieten, ein besonderer Tag für einen besonderen Urlaub.

Von hier aus können auch tolle Ausflüge unternommen werden – besuchen Sie Wasserfälle oder Krokodile, auch Rick’s Cafe ist bekannt für seine Felsspringer.

Manchmal wagen sich auch die Touristen auf die Felsen und zu springen… aber sehen Sie selbst:

 

 

Der zweite Besuch in Negril ist in dem FAMILIEN-Hotel Beaches Negril. Hier wohnt die komplette Sesamstraße mit den Gästen.

 

Beaches Negril MOVE
Beaches Negril MOVE

In den BEACHES Hotels fühlen sich Kinder in jeden Alter superwohl! Es gibt Wassersparks, Kindergarten für JEDES Alter (auch Babys), xbox-Play-Lounge, Restaurant für alle Geschmäcker: Tische nur für Kinder, aber auch Erwachsenen-Restaurants…für jeden ist etwas dabei!
Altersgerechtes Programm ist selbstverständlich und ich fühlte mich in der Anlage sehr wohl und war angenehm überraschend über das vielfältige Programm.

Im Beaches Negril können sich „Wasserratten“ wie zuhause fühlen- ein großer Rutschenpark und eine große Poolanlage lässt keine Wünsche mehr übrig. Und ansonsten wartet das superschöne Meer und ein feinsandiger Strand auf seine „Entdecker“.

Weiter ging die Fahrt zurück nach Montego Bay. Das kleine schnuckelige Sandals Carlylie liegt zentral (ca.5 Minuten mit dem Bus nach Mo’bay) und ist eine familiäre übersichtliche Hotelanlage. „Das kleinste Sandals Resort mit dem größten Herz!“ In diesen Hotel wird Service persönlich und direkt gelebt. Als Tipp: Man kann die anderen beiden Resorts (Sandals Royal Caribbean und Sandals Montego Bay) mit nutzen. Das Hotel ist perfekt für unternehmungslustige, individuelle Gäste.

Ein weiteres Hotel in Montego Bay ist das Sandals Royal Caribbean. Das Besondere sind die neu entstehenden OVER-WATER-Villen! Man kennt dieses bereits von den Malediven, aber in der Karibik ist es etwas ganz ungewöhnliches für den besonderen Urlaub. An eine kleine Privatinsel angegliedert werden diese exklusiven Luxus-Villen natürlich auch einen 24-Std-Zimmerservice und den Butlerservice erhalten.

Diese tolle Kombination aus ursprünglicher Natur, karibische Lebensfreude, Abenteuer-Touren und Entspannung im Luxus-Hotel macht Jamaika zu einem absolut interessanten Urlaubsland und wartet nur darauf, entdeckt zu werden.

Ich bin total begeistert von diesen schönen, luxuriösen Gesamtkonzept der Sandals und Beaches Resort und kann diese Anlagen nur wärmstens empfehlen. Hier werden Sie auf Händen getragen!

Mein Tipp: Wenn Ihnen zwei Wochen in einem Badehotel zu langweilig ist, kombinieren Sie doch 2 Urlaubsregionen und -Hotels miteinander.

Gerne stehen meine Kolleginnen und ich Ihnen für weitere Informationen und Buchungen zur Verfügung.

Ihre Silke Damm

7 comments

  1. Liebe Frau Damm,
    vielen Dank für Ihren tollen Bericht. Welches Sandals hat Ihnen denn am besten gefallen? Wir überlegen uns Jamaika für nächstes Jahr Weihnachten. Ist dies eine gute Reisezeit?
    MFG
    Margit

    1. Liebe Margit,
      Weihnachten ist eine perfekte Reisezeit! In unserem Winterhalbjahr (November bis April) haben Sie super Temperaturen und wenig Regen – Da lohnt es sich, unserem „Schmuddelwetter“ zu entfliehen 🙂 Ich freue mich, von Ihnen zu hören. Liebe Grüße Silke Damm

Leave a Reply

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *