Inforeise, Reiseberichte

Robinson Club Kalimera Kriti auf Kreta- Wir waren da!

Wir – Luka Scherle, Vivian Eisser und Ljiljana Djeric - waren für Euch im wunderschönen Robinson Club Kalimera Kriti auf Kreta unterwegs! Nun möchten wir euch erzählen, was wir alles erlebt haben:

Am frühen Morgen sind wir um 05:50 Uhr von Stuttgart in Richtung Heraklion mit der TUIfly gestartet.
Nach einem ca. 45 minütigen Transfer sind wir in den wunderschönen Robinson Club Kalimera Kriti angekommen und wurden dort vom Clubdirektor und seinem Team persönlich mit einem „Kalimera Kriti – Hallo Kreta” begrüßt.
Anschließend haben wir unsere Suite im Village Bereich bezogen, wo wir den langersehnten Meerblick erhalten und genießen durften. Das Wetter war fantastisch, die Sonne strahlte und wir konnten die schönen Wasserfarben und die tolle Stimmung im Club in vollen Zügen genießen.

Nach einem leckeren Mittagessen im Hauptrestaurant haben wir uns bei einer Runde Zumba (eine Mischung aus Aerobic und überwiegend lateinamerikanischen Tanzelementen) richtig ausgepowert.


Im Anschluß an das Abendessen und der offiziellen Begrüßung, schauten wir uns im Theater eine tolle Show namens „Laif Malanders“ an. In einer gigantischen Show begeisterten uns 4 Entertainer, die sich in einer Stunde zu ca. 200 Songs stets umgezogen und live mitgesungen haben.

Nachdem wir uns am nächsten Morgen am reichhaltigen Frühstücksbuffet gestärkt haben, besichtigten wir bei einem Rundgang das 250.000 qm große Clubgelände. Der Club sticht besonders durch seine dorfähnliche Anlage hervor. Familien, Singles und Paare finden hier ihren Platz.

Nach dem Clubrundgang standen verschiedene Aktivitäten zur Auswahl: Zumba, Aqua Jogging im Meer, Katamaran Taxi Fahrt oder ein Cocktailkurs. Wir hatten uns für die Tour mit dem Katamaran entschieden.
Auf der 30-Minütigen Fahrt mit dem Katamaran konnten wir rund um den Ort „Sissi“ das herrliche Meer genießen und erleben und durften sogar selbst „Hand am Segel anlegen“.
Das Abendessen fand heute in der clubeigenen Taverne unter dem Buffetmotto „typisch Griechisch“ statt. Die Taverne war in den Landesfarben Blau/Weiß dekoriert und der Duft nach griechischem Essen lag in der Luft.
Im Anschluß begeisterte uns unter dem Sternenhimmel die Entertainmentgruppe dieses Mal mit der Show „Mamma Mia“. Das Original Bühnenequipment das von Stage Entertainment zur Verfügung gestellt worden ist, hat das ganze bestens in Szene gesetzt.

Den für viele letzten Tag konnten wir in aller Ruhe genießen und wir konnten zwischen mehreren Aktivitäten wählen, wie z.B.:
Bike Tour mit Sun Bikes, eine Bootstour zur Nebeninsel Spinalonga, oder einem geführten Spaziergang nach Sissi mit anschließender Weinprobe an der hauseigenen Grotte.
Wir haben uns für den geführten Spaziergang nach Sissi entschieden.  Vor dem Hotel haben wir das Robinson Team mit einer kleinen Überraschung entdeckt.
Ein kleiner Zug wartete auf uns, der uns nach Sissi gebracht hat. Wieder einmal hat uns die Schönheit Kretas beeindruckt. Auf der einen Seite das kristallklare Wasser und auf der anderen die schöne Vegetation, die diese Insel bietet.

Auf der 15-minütigen Fahrt nach Sissi, haben uns immer wieder die griechischen Gastgeber gewunken und angelächelt. Angekommen in dem kleinen sympathischen Fischerdorf findet man alles was man benötigt, von Lebensmittelläden, Apotheken bis hin zu leckeren Restaurants, Cafes und Bars. Dort haben wir uns in ein kleines Cafe direkt am Meer gesetzt und ein typisch griechisches Getränk namens „Frappe“ (kalt aufgeschäumter Kaffee mit Eiswürfeln) genossen. Der Fußmarsch entlang einer wenig befahrenen Strasse zurück zum Club dauerte etwa 20 Minuten.
Als wir wieder zurück im Kalimera Kriti waren, haben wir an einer Weinprobe teilgenommen. Ein netter griechischer Herr, der selbst ein Weingut auf Kreta besitzt, hat uns die leckeren griechischen Weine näher gebracht und wir haben diese in vollen Zügen genossen.
Auf den Gala-Abend hatten wir uns besonders gefreut, denn dieser stand unter dem Motto “Weiß – Weiß” und eine Avantgarde Society White Party hat uns auf dem „Dorfplatz“ erwartet. Die hauseigene Grotte wurde komplett in Weiß für uns dekoriert und stach besonders durch kleine Accessoires hervor. Die Tische waren mit schönen Blumen aus dem hauseigenen Garten dekoriert und das Essen war phänomenal.

Wir konnten den letzten Tag auf Kreta noch in Ruhe genießen, da unser Rückflug nach Stuttgart erst am Abend ging.
Unser Tipp: VIP Check-In am Flughafen Heraklion gegen einen minimalen Aufpreis! Wir wurden eingecheckt und haben unsere Bordkarten erhalten ohne langes Warten am Check -In-Schalter. Die VIP Lounge mit frisch gemachten Sandwiches, griechischer Pita, Champagner, frischen Säften etc. war natürlich mit inbegriffen.
Wir wurden direkt zum Flieger gebracht, vorbei an der langen Kontrollschlange am Flughafen. Ein toller Service!

Alles in Allem ein sehr gelungener Kurztrip nach Kreta!Danke nochmals an das tolle TUI Team und das bewundernswerte Robinson Team für unvergessliche Momente!  Wir kommen wieder! 

18 Reaktionen auf “Robinson Club Kalimera Kriti auf Kreta- Wir waren da!”

  1. Urlaubsmaus

    WOW, das klingt ja nach Erholung pur und Genuss à la Robinson.

    Antworten
  2. Ljiljana Djeric

    Ljiljana Djeric

    Es war einfach nur toll! Ich liebe diesen Club.
    Wir kommen wieder :-)

    Antworten
  3. Lisa

    Lisa

    Ich war auch schon dort und mir hat es richtig richtig gut gefallen =)

    Antworten
  4. Andrea

    Hey hört sich toll an, was Ihr da so alles erlebt habt.

    Antworten
  5. Nadine

    Nadine

    Robinson ist halt einfach “rundum-sorglos-Urlaub”! Super, dass Ihr für Eure Kunden vortesten gehen dürft! Weiter so und Grüsse an das ganze Team!

    Antworten
  6. Marie

    Ihr habt ja alles mitgenommen, was so geboten wurde. Toll!!

    Antworten
  7. heike

    Endlich mal wieder ein Club für jedermann. Hier hat man wirklich genügend Platz, um sein eigenes Lieblingsplätzchen zu finden. Da sollten wir doch auch mal wieder einen kleinen Freundescliquen Urlaub machen. man kann ja auch mal übers verlängerte Wochenende hin.

    Antworten
  8. Andreas

    Danke für den Tipp mit diesem VIP Check-In am Flughafen Kreta! Werde ich sas nächste Mal auch machen, lohnt sich ja wohl wirklich! Gruß Andreas

    Antworten
  9. Iris Brockelt

    Letztes Jahr waren Lisa und ich ja auch in dem Robinson Club!
    Uns hatte es auch super gut gefallen! Würde sofort nochmal hin :-) !

    Antworten
  10. Mareike Lingenstein

    Da habt ihr ja einiges erlebt auf eurem Kurztrip! Super Reisebericht!
    Lese euren Blog immer wiederr gerne, weil so tolle Tipps, Reiseberichte und News dabei sind! Weiter so!
    LG Mareike Lingenstein aka Hanni

    Antworten
  11. Mimmi

    wird denn in jedem Robinson Club Zumba angeboten?

    Antworten
  12. Tanja Hutzler

    Tanja Hutzler

    Also Zumba habe ich jetzt schon in einigen Clubs erlebt. Das ist ja momentan eine absolute Trendsportart und da ist Robinson ja immer vorne mit dabei…
    Wird mit Sicherheit in den meisten Clubs angeboten!

    Antworten
  13. Mimmi

    Hallo Tanja, danke für die Info zum Zumba (denn mich interessieren eher die Clubs in Spanien). LG Mimmi

    Antworten
  14. Jörg Seybold

    Jörg Seybold

    War gestern noch dort im Pool abkühlen – einfach nur traumhaft.
    Will wieder hin:-)

    Antworten
  15. ML aka Hanni

    Kann es sein, dass von euch Euro Lloyd’s irgendwie schon fast alle in diesem Robinson Club waren :-) ? Dann muss ich mit meinem Mann da wohl jetzt auch nal hin! LG Hanni

    Antworten
  16. Margarethe & Günther

    das hört ja super an :)

    Antworten
  17. Luise F.

    … beim Lesen eures tollen Berichts bekommt man sofort Lust nach Kreta in den Robinson Club Kalimerakriti zu fliegen, vor allem bei diesem schlechten Wetter hier bei uns!!!

    Antworten
  18. jan

    hey, toller reisebericht und super insidertipps!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort