Allgemein, Cluburlaub, Hotelbesichtigung, Mitarbeiter, MOVE on, Reiseberichte

Gipfeltreffen im Aldiana Hochkönig – wir waren dabei!

Aldiana Hochkönig

Doreen Breuning und ich (Melanie Sobeck), durften vom 09.- 12. Dezember in den Aldiana Hochkönig fahren, der in Mühlbach am Hochkönig auf ca. 1.000 Meter Höhe liegt und daher ein gutes Zielgebiet für Ski- und Snowboarder ist.

Gipfeltreffen im Hochkönig bedeutet, dass sich dort Expedienten aus ganz Deutschland, Österreich und der Schweiz treffen und an verschiedenen Workshops teilnehmen. Es waren Veranstalter wie Sunny Cars, Troll Tours, Neckermann, FTI und ETI dabei und haben uns viele neue Informationen mit auf den Weg gegeben, verpackt in lustigen und informativen Präsentationen.

Der Aldiana Club Hochkönig liegt inmitten schöner Natur und ist für jedermann geeignet. Zur Talstation fährt man keine drei Minuten, Wanderwege mit Panoramawegen hat man auch unmittelbar vor dem Club und wenn man doch einfach nur mal relaxen und entspannen will bietet der Club Ihnen auch ein Hallenbad mit Wellness und Sauna Bereichen an. Für die ganz aktiven gibt es auch ein kleines Sportstudio mit super modernen Fitnessgeräten, die wir natürlich in Anspruch genommen haben. :-)

Berge - Ausblick vom Hotelzimmer im Aldiana Hochkönig
Berge – Ausblick von unserem Hotelzimmer im Aldiana Hochkönig

Wer gerne feinschmeckt ist hier auch sehr gut aufgehoben, jeden Abend gibt es ein Riesen Gala-Buffet mit sehr leckeren Köstlichkeiten und Live-Cooking Stations. Wir mussten jeden Abend aus dem Restaurant kugeln da es immer so viel leckeres zum Essen gab. Natürlich auch typisch österreichische Küche wie Kaiserschmarn und Zwetschgengröstl.

Als Service bietet Ihnen dieser Bergclub die Halbpension Plus an, das bedeutet Sie haben ein Frühstücksbuffet, Langschläferfrühstück, Dinnerbuffet inkl. Bier, Tischwein,
Softdrinks und Tafelwasser. Nachmittags gibt es noch eine Snackline und sonst noch einen Midnight-Snack.

Für die Kinder gibt es auch einen tollen extra Service, im Aldiana Hochkönig erhalten Kinder von 2-17 Jahren im Rahmen der Kinderbetreuung Vollpension. Zusätzlich stehen im Club innerhalb der Betreungszeiten ausgewählte Getränke kostenfrei zur Verfügung.

Fast täglich bietet das Aldiana Entertainment Team abends eine motivierende Show an. Natürlich gibt es auch Bars um den Tag richtig gut ausklingen zulassen. Sie finden dort die Lobbybar mit Sonnenterrasse, die Piazza und gleichzeitig das Theater und die Kaminbar in der geraucht werden darf, Nichtrauchern ist diese nicht zu empfehlen da es dementsprechend riecht. Wer Lust auf tanzen hat geht einfach in die Disco und lässt dort den Tag ausklingen.

Abendentertainment im Aldiana Hochkönig
Abendentertainment im Aldiana Hochkönig

 

Live Band im Aldiana Hochkönig
Live Band im Aldiana Hochkönig

Verschiedene Zimmerkategorien stehen Ihnen natürlich auch zur Auswahl, Doreen und ich haben uns ein Familienzimmer mit zwei lieben Mädels geteilt. Wir haben zu viert ein Badezimmer benutzt und ansonsten gab es zwei Schlafzimmer und jeder hatte sozusagen seine Privatsphäre mit viel Platz.

Außerdem liegt der Club nur ca. eine Stunde von der Mozartstadt Salzburg entfernt, also ideal für einen Tagesausflug.

IMG_7601

Salzburg
Salzburg
Salzburger Weihnachtsmarkt
Salzburger Weihnachtsmarkt

 

Ihr nächster Ski Urlaub soll im Aldiana Hochkönig sein? Melden Sie sich gerne in einem unserer drei Reisebüros in Sindelfingen, Ludwigsburg und Stuttgart.

Wir freuen uns auf Sie!

Österreichische Grüße,

Doreen Melanie 

 

6 Reaktionen auf “Gipfeltreffen im Aldiana Hochkönig – wir waren dabei!”

  1. Annie B.

    Das klingt ja hochspannend. Ist der Club auch im Sommer geöffnet?

    Antworten
    • Melanie Sobeck

      Melanie Sobeck

      Hallo Anni,
      ja der Club ist auch im Sommer geöffnet.
      Es gibt zwei kurze Schließungsphasen, zwischen Sommer und Winter und umgekehrt. Diese Wintersaison geht noch bis 09.04.2016. Die Sommersaison 2016 startet vom 04.06.2016 – 15.10.2016. LG

      Antworten
  2. Dirk

    Das sind ja wunderschöne, große Familienzimmer. Da kann man ja mit den Kindern einen tollen Ausflug nach Salzburg machen. Bestimmt eine sehr schöne Stadt.

    Antworten
  3. Nadine Schaake

    Nadine Schaake

    diese „Halbpension plus“ hört sich völlig ausreichend an, tagsüber ist man ja sowieso mit Aktivitäten beschäftigt.

    Antworten
  4. Sabine

    Sabine

    Es ist doch immer das Gleiche, wenn man endlich mal in den Bergen ist fragt man sich, warum man das nicht öfters macht. Da schweift man in die Ferne – wo das Gute liegt so nah!

    Antworten

Hinterlasse eine Antwort